Eurasier Züchter Portal

Eurasierzüchter stellen ihre Zuchthunde und Zuchtstätten vor


eingetragener Züchter im EKW/VDH von 1997 - 2011, seit 2011 im EZV

 

 

 

Es gab immer Hunde in unserer Familie

A-Bele vom Hochzeitswald

Unsere Zuchthündin
A-Bele vom Hochzeitswald

geboren am 30.4.2009

Würfe bisher: 0

Stammbaum von Bele

 

BeleSeit ich mich erinnern kann, gab es schon immer Hunde in meiner Familie, zunächst im Elternhaus und dann in meiner eigenen Familie.

Wie kam nun ein Eurasier in unser Leben? 1990 besuchten wir mit unserer Langhaarschäferhündin Kascha eine Veranstaltung mit Nordischen Hunden. Dort lernten wir einen Eurasierzüchter kennen und bekundeten Interesse an einem Rüden. Doch so einfach war es nicht. Der Züchter wies uns jedoch den Weg zu einer Eurasierveranstaltung. Hier trafen wir Frau Casper, die uns später einen Welpen aus dem C-Wurf vom Wolfsgrund vermittelte. Ein kleines Kerlchen namens Chivas wurde uns - nichts war mit selbst auswählen - zugeteilt.

Als ich Chivas auf den Arm nahm, wurde ich im hohen Bogen markiert. Dies war der Anfang einer "Männerfreundschaft" und einer großen Liebe. Unsere beiden waren drei Jahre ein Traumgespann, dann kam der Abschied von Kascha.

Mit erneuter Hilfe von Frau Casper erhielten wir 1994 Cajssa aus dem Drawehn. Mit Cajssa hatten wir 1997 unseren ersten eigenen Wurf mit Alf auf der Heide als Deckrüde. Die Aufzucht der Welpen hat uns sehr viel Freude bereitet.

Mit Chivas und Cajssa hatten wir viele schöne Jahre. Doch leider verstarb unser Traumgespann im Jahr 2007. Nach einiger Zeit und der Überlegung "Was nun"? vermittelte uns Frau Casper Helena von der Saline. Da es wieder zwei Eurasier sein sollten, eine Nachzucht mit Helena jedoch nicht möglich war, komplettierten wir unsere Famlie mit A-Bele vom Hochzeitswald aus Sachsen. Bele ist ein sehr positiver Hund geworden, sodass wir sie in die Zucht nehmen wollten. Wir freuen uns auf den kommenden Wurf!

 

Helena mit BeleBele als WelpeBele und Helena