Eurasier Züchter Portal

Eurasierzüchter stellen ihre Zuchthunde und Zuchtstätten vor

Eurasier vom blauen Land
eingetragener Züchter im EZV seit 2013

 

 

Jeanny

Unsere Zuchthündin
L-Jeanny von der Saline

geboren am 20.06.2010

Würfe bisher: 0

Jeannys Stammbaum

 

Traumhund Eurasier

Wenn ich mit Jeanny spazieren gehe, kann ich oft beobachten, dass entgegenkommende Menschen bei ihrem Anblick lächeln. Die meisten glauben, dass sie einen Chow Chow vor sich haben. Gerne erzähle ich, dass das ein Eurasier ist und wie ruhig, ausgeglichen und folgsam sie ist. Sie geht auf fremde Menschen neugierig zu, lässt sich aber von Ihnen nicht streicheln. Nur vertraute Menschen dürfen sie so richtig knuddeln. Nie gibt es Probleme mit anderen Hunden.

Ich beneide alle, die schon in ihrer Kindheit mit einem Hund aufwachsen durften. Wir hatten zuhause immer einen Kater, ein Hund kam nicht in Frage. Später dachte ich, die Hundeerziehung wäre nichts für mich, da mir der Kommandoton, den mache Hundebesitzer benutzen, nicht liegt. Inzwischen weiß ich, dass es ganz leicht und leise gehen kann wie bei meiner zweiten Eurasierhündin Jeanny. Da wir die meiste Zeit zusammen sind, kennt sie mich sehr gut und weiß instinktiv, was ich von ihr will. Bereits bei unserem ersten Spaziergang morgens um 7.00 Uhr zeigt sie auch deutlich, was für sie wichtig ist. Verschlafenes Dahinschlendern ist nicht drin. Mit Anrempeln oder leichtem Zwicken und einem kecken Blick sagt sie mir: „Auf geht’s Fraule, schlafen können wir dann wieder im Büro.“ Wir spielen dann Fangen, kämpfen ums Stöckchen und lachen viel miteinander. Mit diesem Trainingsprogramm hoffe ich, die nächsten 25 Jahre fit genug zu sein, um mich meinen Eurasiern widmen zu können. Jeanny soll Mama werden und ihre liebenswerten Eigenschaften weitergeben. Ich möchte dann gerne eine Kleine behalten. Ich will wissen, ob sie auch mit dem ganzen Körper wedelt, wenn sie sich beim Wiedersehen so sehr freut und ob sie auch andere Hunde mit dem Hinterteil anrempelt um sie zum Spielen aufzufordern wie das ihre Mama tut.

Bestimmt ist es ein wunderschönes Erlebnis bei der Geburt und beim Aufwachsen der Kleinen dabei zu sein, bringt aber auch große Verantwortung mit sich, der wir uns gerne stellen wollen.

Die Welpen werden bei uns im Wohnzimmer aufwachsen und später Auslauf im eingezäunten Bereich des großen Gartens erhalten. Sie werden mit den alltäglichen Geräuschen vertraut gemacht und lernen andere Tiere und das Autofahren kennen. Die neuen Eurasier-Liebhaber sollen genauso glücklich mit ihrem Eurasier sein, wie wir das sind. Wichtig ist auch, dass sie Kontakt mit uns halten und fleißig Fotos von meinen Buben und Mädels schicken..

 

 

Jeanny als Welpe Jeanny Kopf Jeanny mit ihrer Freundin
Jeanny liebt den Schnee